Presse

pressePressestimmen zum Dunkelrestaurant NOCTI VGUS

Was sagt die Presse?

„Kunst und Genuss für vier Sinne“
Zeitschrift Prenzlerger Ansichten

„Das Nocti Vagus ist bekannt für seine ungewöhnlichen und spektakulären Shows“
Magazin Der Prinz

„Nicht umsonst übernachtete Pop-Sängerin Madonna erst vor wenigen Tagen im benachbarten Soho House. Nach zahlreichen Auszeichnungen und zum Teil hymnischen Besprechungen im In- und Ausland ist das Nocti Vagus ein etablierter Teil der hauptstädtischen Gastronomieszene.“
Welt Online

„Ein Abend im Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS ist ein außergewöhnliches genussvolles Erlebnis“
Magazin Kultur in Pankow

„Es muss ja nicht immer Thüringer Bratwurst sein: Wie koche ich, damit es der Bundeskanzlerin schmeckt? Das Berliner Restaurant Nocti Vagus bietet ab August 2012 neue Kochseminare im Dunkeln an – mit den Spitzenköchen Oliver Rietzke und Hannes Oehler, die auch schon für Angie bruzzelten und blanchierten.“
Onlinemagazin Rollingplanet.net

„Der Clou am Gruseldinner: Wie der Name schon sagt, gibt es hier nicht nur ein Dinner im Dunkeln, sondern auch gute Gründe sich zu Gruseln. So sollten uns “ruhelose Geister und grandiose Effekte in der Dunkelheit” im Nocti Vagus erwarten. Im Anschluss an das Dinner wurde es dann tatsächlich gruselig. So hört man hinter oder neben sich Geräusche, die man nicht zuordnen kann…“
Onlinemagazin Mettsalat.de

„Auf Augenhöhe mit dem Publikum kann man sich einfühlsam in die Welt eines blinden Menschen hineinversetzen und nebenbei eine ganz neue Welt für sich entdecken.“ Radio Paradiso „Kein Blindgänger: Berlins erstes Dunkelrestaurant, deutschlandweit einer der größten Arbeitgeber für Blinde und stark Sehbehinderte“
Magazin Gourmet Report

Pressekontakt:
030 / 74 74 91 24
presse(at)noctivagus.de

Dunkelrestaurant
NOCTI VAGUS

Saarbrücker Str. 36-38
10405 Berlin

Phone: 030 / 74 74 91 23
kontakt@noctivagus.de

Dinner in the Dark
Täglich ab 18 Uhr